Drucken

Was die Casting Direktoren wirklich nutzen

In der ca:staktiv-Ausgabe 2/2010 finden unsere Abonnenten eine ausführliche Analyse der Blitzumfrage, die wie an mehr als hundert Castingverantwortliche gesandt haben – mit einer gigantischen Rücklaufquote (an dieser Stelle herzlichen Dank allen Casting Direktoren, die uns Ihre Wertungen gesandt haben, teilweise unterfüttert mit professionellen Einschätzungen!).

Die Kurzfassung mit dem sehr eindeutigen Ergebnis: Wir haben gefragt nach den drei Recherchetools mit denen an erster, zweiter und dritter Stelle gearbeitet wird. Diese Angaben haben wir zum einen nach einem Punkteschlüssel gewertet, zum anderen aber betrachtret, welche Datenbank mit riesigen Abstand am häufigsten als Hauptwerkzeug genannt wird.

Nach dem Punkteschlüssel (3,2,1 Punkte) erreichen von den rund 30 Datenbanken am Markt

Drucken

Möge die Stimme mit dir sein…

Wer sagt, dass es eine Krise im Sprechergeschäft gebe? Einmal tief durchatmen, ganz tief durchatmen…  und anklicken (Anmerkung der Redaktion: TOM-Verlag und TomTom sind weder verwandt, noch verschwägert…)
Drucken

Aktuelle, kostenlose Casterlisten

Es gibt ja immer wieder Versuche, öffentlich zugängliche Informationen teuer zu verkaufen. Es geht auch anders:

Drucken

Mediadaten 2010

Wo die Branche sich informiert…

ca:st – Das Schauspieler-Magazin, ca:staktiv und castmag.de!

Schalten Sie einen Banner hier mitten im Geschehen oder inserieren Sie Ihre Dienstleistungen in den beiden Magazinen der Branche!

Die Mediadaten 2010 für ca:st & co stehen online. Zum Download:

Drucken

Theater aus Sand

Das werden wir bei Dieter Bohlen wohl nicht zu sehen bekommen: Unglaublich berührendes Theater aus Sand auf einer Glasplatte und zwei Händen in einer Ukrainischen „Talentshow“