Drucken

3sat-Filmfestival

Eine konzentriertes Best-of des Fernsehjahrgangs versammelt der 3sat-Zuschauerpreis vom 15. bis zum 20. November. In dieser Zeit kann man eigentlich blind seinen Recorder auf 20.15  und 22.25 Uhr  programmieren und anschließend nach und nach Perlen der öffentlich-rechtlichen aber auch privaten Spielfilmproduktion genießen. Von Martin Enlens „Ein Dorf schweigt“ bis „Romy“ (ca:st 4/09), von Senta Berger in „Frau Böhm sagt Nein“ bis „Schatten der Gerechtigkeit“ mit Yvonne Catterfeld“ - sehenswerte Filme im Schnelldurchlauf, über die anschließend abgestimmt werden kann. Zu gewinnen sind unter anderem Einladungen zum Grimme-Preis. Zum Download das komplette Programm für ca:st-Abonnenten