Drucken

neo hat höheren Marktanteil außerhalb der „Zielgruppe“

Interessante Zahlen hat das ZDF zum Reichweitenzuwachs des jungen Senders ZDFneo veröffentlicht:

„Durchschnittlich 6,35 Millionen Menschen nutzen täglich das ZDFneo-Programmangebot. Im aufgelaufenen Jahr erreicht der Sender einen Marktanteil von 1,8 Prozent in der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen und 2,9 Prozent bei den Zuschauern ab drei Jahren. ZDFneo hat damit die höchsten Zugewinne unter allen etablierten Sendern, erreicht eine Position unter den zehn besteingeschalteten in Deutschland und trägt zur Verjüngung der ZDF-Programmfamilie bei.“

Damit ist der Marktanteil außerhalb der jungen Zielgruppe höher als innerhalb. Der Sender setzt auch weiterhin auf Eigenproduktionen: