Drucken

Nominierungen für den Regiepreis „Metropolis“

Der Deutsche Regiepreis „Metropolis“ ist die Spitzenauszeichnung von Regisseuren/innen für Regisseure/innen sowie für einige der wichtigsten Mitstreiter der Regie. Er ist mit insgesamt 60.000 EUR dotiert. Die Preisverleihung findet am 5. November 2017 in München statt. Aus den Einreichungen hat eine vierköpfige Jury aus Regisseurinnen und Regisseuren des BVR folgende Film- und Fernsehwerke aus dem Jahrgang 2016/17 nominiert. Eine Bandbreite von Hans Steinbichler bis Til Schweiger, von Kirsi Marie Liimattainen bis Tom Lass: