Drucken

Talent Campus – Holly Hunter: „Bei mir ist immer noch ein Menge übrig“


Nina Hoss war leider verhindert bei der Talent Campus Session „Taking the Lead - wie Schauspieler ihre Rollen wählen und wie diese Wahl ihre Karriere beeinflusste“. Krank, vom Arzt mit strenger Betttruhe belegt und deshalb schon bei der Premiere von „Gold“ nicht dabei. Zum Glück hatte Berlinale die Rolle in weiser Voraussicht doppelt besetzt und auch Holly Hunter zum Gespräch eingeladen. Sie weilt in Berlin zur Vorstellung der sechsteiligen Mystery-TV-Serie „Top of the Lake“ von Jane Campion.
Was für ein Auftritt! Holly Hunter, sehr, sehr